Über uns

Vertriebsreferenzen auf einen Blick

Wir machen Ihr Projekt zum Stadtgespräch!

Für die BVBI ist der Verkauf von Wohnbauprojekten eine Herzensangelegenheit. Von der Projektidee, über die Finanzierung bis zum Verkauf der letzten Einheit begleiten wir Bauträger und schließlich die künftigen Eigentümer ans Ziel. Inhalte unserer Leistung sind u.a. das konzeptionelle Projektconsulting, umfassende Marketingmaßnahmen sowie der Komplettverkauf vor Fertigstellung. Um auch weiterhin künftige Bauvorhaben in Berlin und dem angrenzenden Brandenburg realisieren zu können, suchen wir laufend Baugrundstücke.

Eine Kurzpräsentation ausgewählter Referenzen können Sie im pdf-Format ansehen und downloaden:
 Kurzpräsentation Bauträgerprojekte zum Ausdruck
Kurzpräsentation Bauträgerprojekte mit Marketingreferenzen (mit Aktiv-X fähigen Filmen)

Ein Klick auf das  öffnet das gewünsche Projekt.

Referenz
Diestelmeyerstraße 4, Berlin-Friedrichshain

Die Berliner Volksbank hat gemeinsam mit der BBT Group sechs Gebäude mit 59 Eigentumswohnungen in der Diestelmeyerstraße 4 in Berlin-Friedrichshain gebaut. Die Berliner Volksbank hat dabei die Finanzierung übernommen, die Immobilientochter BVBI sorgte für einen schnellen, reibungslosen Vertrieb.

Die BBT Group begleitete als technischer Partner des Projektes die Grundstücks- und Projektentwicklung und die Projektrealisierung bis zur Übergabe der Eigentumswohnungen an die Erwerber. Den verschärften energetischen Anforderungen ab 2009 wurde bereits bei der Planung und letztendlichen Realisierung entsprochen. Vertriebsstart des Projektes war im Januar 2008, Baubeginn am 31.03.2008, Übergabe der ersten Wohnungen Anfang Juli 2009.

Auf einen Blick

  • 59 Wohnungen in konventioneller Bauweise
  • besonders energetischer KfW 60 Standard, 30 % besser als EnEV 2007
  • eingebettet in großzügige Grünanlagen und ruhig gelegen
  • lichtdurchflutete 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen von 63 m² bis 192 m²
  • hochwertige Ausstattung (z. B. Fußbodenheizung, Parkett und französische Holzfenster)
  • familien- und seniorenfreundliches, barrierefreies Wohnen
  • Aufzug von der Tiefgarage bis auf Ihre Wohnebene
  • alle Wohnungen mit großer Terrasse oder Balkon
  • Tiefgarage mit 61 Einzelstellplätzen
  • Qualitätssicherung durch externen Sachverständige

Referenz
Alte Jakobstraße 94, Berlin Mitte

Im März 2009 übernahm die BVBI bei diesem Projekt den Alleinvertrieb. Die gefragte Innenstadtlage, ein herrlicher Panoramablick und letztendlich die Bauqualität waren hier die entscheidenen Faktoren beim zügigen Vertrieb der 12 Wohnungen – angefangen von der standardisierten 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon bis zum Luxuspenthouse mit einer sehr schönen Dachterrasse.

Auch bei diesem Projekt finanzierte die Berliner Volksbank die Errichtung des Gebäudes. Der Vertrieb durch die BVBI wurde innerhalb von 18 Monaten mit Fertigstellung der Immobile abgeschlossen. Der Bauträger DRC Immobilien GmbH aus München arbeitete bereits mit der BVBI an der Projektierung des nächsten Neubaus, ebenfalls in Berlin-Mitte.

Auf einen Blick

  • moderne Architektur mit Natursteinelementen
  • alle Wohnungen mit Panoramablick und Balkon
  • Aufzug von der Tiefgarage auf alle Ebenen
  • französische Holz-Aluminium-Fenster mit Dreifach-Isolierverglasung
  • Einhaltung/ Unterschreitung der EnEV 2009
  • hochwertige Verarbeitung der Parkettböden mit Fußbodenheizung

Referenz
Löwestraße 20, Berlin-Friedrichshain

Altbausanierung mit Denkmal-AfA
Im zentralen Teil von Friedrichshain hat die Bauträgergesellschaft Thamm&Partner in Zusammenarbeit mit der BVBI das Objekt Löwestraße 20 im Gebiet des Denkmalensembles der Karl-Marx-Allee erworben. 11 sehr hochwertige Wohnungen im oberen Preissegment wurden hier ab September 2010 saniert und zum Teil neu konstruiert. Die BVBI als Vertriebspartner hat bereits ein halbes Jahr vor Beginn der Sanierungsarbeiten 9 von 11 Wohnungen verkauft. Thamm&Partner konnte aufgrund dieser Situation von einer Zwischenfinanzierung absehen und baute innerhalb eines Jahres bis Herbst 2011 das komplette Gebäude aus.

Getreu unserem Anspruch: „ Jedes begonnene Projekt wird zu 100% verkauft!“ war auch hier der Vertrieb erfolgreich.

Auf einen Blick

  • 10 Wohnungen im Bestand, Neuaufbau der DG-Wohnung
  • denkmalgeschütztes Ensemble (§7i/10e EstG für Bestand)
  • vollständiger Neuaufbau
  • hofseitiger Anbau von Balkonen und Aufzug
  • Vertriebsbeginn Dezember 2009
  • Baubeginn September 2010/Fertigstellung Herbst 2011

Referenz
John-Schehr-Straße 26-30, Berlin-Prenzlauer-Berg

Auch das zweite gemeinsame Projekt der Berliner Volksbank und der BBT Group JOHNS.HOME konnte erfolgreich verkauft und gebaut werden. In Prenzlauer Berg entstanden somit insgesamt 45 2- bis 5,5-Zimmer-Wohnungen in zwei Gebäuden mit vier Aufgängen. Die Berliner Volksbank übernahm auch hier die Finanzierung und die Immobilientochter BVBI sicherte einen reibungslosen, zügigen Verkauf.

Die BBT Group begleitete als technischer Partner des Projektes die Grundstücks- und Projektentwicklung und die Projektrealisierung bis zur Übergabe der Eigentumswohnungen an die Erwerber. Die energetischen Anforderungen der EnEV 2009 wurden ohne Ausnahme eingehalten und auch einer KfW-Förderung stand nichts im Wege. Vertriebsstart von JOHNS.HOME war im Oktober 2010, die Grundsteinlegung erfolgte im April 2011 und die ersten Übergaben fanden im August 2012 statt.

Auf einen Blick

  • 45 Wohnungen in konventioneller Bauweise
  • unmittelbare Nähe zu Kollwitz-, Wins- ubd Bötzowviertel
  • umgeben von drei großen Parkanlagen
  • landschaftlich gestaltete Grünanlage im Hof
  • lichtdurchflutete 2- bis 5,5-Zimmer-Wohnungen
  • hochwertige Ausstattung (drei verschiedene Ausstattungslinien zur Wahl)
  • familien- und seniorenfreundliches Wohnen
  • Aufzug von der Tiefgarage auf jede Wohnebene
  • jede Wohnung mit großzügiger Terrasse oder Balkon
  • Tiefgarage mit 38 Einzelstellplätzen
  • Qualitätssicherung durch externen Sachverständigen

Referenz
Galenusstraße 58, Berlin-Pankow

Im ersten gemeinsamen Projekt der Berliner Volksbank und der IKOS Immobilien- und Projektentwicklungs GmbH entstanden in der Galenusstraße 58 in Berlin-Pankow 26 Eigentumswohnungen in einem Gebäude mit zwei Aufgängen. Die Berliner Volksbank hat dabei die Finanzierung übernommen, die Immobilientochter BVBI sorgte für einen schnellen, reibungslosen Vertrieb.

Die IKOS begleitete als technischer Partner des Projektes die Grundstücks- und Projektentwicklung und die Projektrealisierung bis zur Übergabe der Eigentumswohnungen an die Erwerber. Den verschärften energetischen Anforderungen ab 2009 wurde bei der Planung und letztendlichen Realisierung entsprochen. Vertriebsstart des Projektes war im August 2010, das Richtfest konnte im September 2011 stattfinden und die Übergabe der ersten Wohnungen im April 2012.

Auf einen Blick

  • 26 Wohnungen in architektonisch ansprechender Bauweise
  • energetischer KfW 70 Standard
  • eingebettet in großzügige Grünanlagen und ruhig gelegen
  • lichtdurchflutete 3- bis 5-Zimmer-Wohnungen von 79 m² bis 137 m²
  • hochwertige Ausstattung (z. B. Fußbodenheizung, Parkett und Fenster mit Dreifach-Isolierverglasung)
  • familien- und seniorenfreundliches, barrierearmes Wohnen
  • Aufzug von der Tiefgarage bis auf Ihre Wohnebene
  • alle Wohnungen mit großer Terrasse oder Balkon
  • Tiefgarage mit 18 Einzelstellplätzen

Referenz
Alte Jakobstraße 93, Berlin-Mitte

Im Oktober 2010 übernahm auch hier die BVBI bei dem Folgeprojekt von AlterJakob I den Alleinvertrieb. Die weiterhin gefragte Innenstadtlage, der herrliche Panoramablick und letztendlich das Preis-Leistungs-Verhältnis waren hier die entscheidenen Faktoren beim zügigen Vertrieb der 20 Wohnungen. Im Projekt AlterJakob II findet sich ebenfalls vom 2-Zimmer-Cityappartement bis hin zur Luxusdachgeschosswohnung ein Mix an hochwertigen Eigentumswohnungen, sowie eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss.

Die Berliner Volksbank finanzierte auch das Nachfolgeprojekt der DRC Immobilien GmbH in der Alten Jakobstraße in Berlin-Mitte. Der Vertrieb der 20 Wohneinheiten konnte auch im zweiten Projekt der DRC in Zusammenarbeit mit der BVBI zu 100 % gewährleistet werden. Die Fertigstellung des Gebäudes fand im Sommer 2013 statt.

Auf einen Blick

  • moderne Architektur
  • alle Wohnungen mindestens mit zwei Terrassen oder Balkonen
  • Aufzug von der Tiefgarage auf alle Ebenen
  • hochwertige Holz-Aluminium-Fenster mit Dreifach-Isolierverglasung
  • Einhaltung/ Unterschreitung der EnEV 2009
  • hochwertige Verarbeitung der Parkettböden mit Fußbodenheizung

Referenz
Gundelfinger Straße 26, Berlin-Karlshorst

Das zweite gemeinsame Projekt der Berliner Volksbank und der IKOS Immobilien- und Projektentwicklungs GmbH entsteht in der Gundelfinger Straße 26 in Berlin-Karlshorst ein kleines gemütliches Mehrfamilienhaus mit 13 Wohneinheiten. Auch bei diesem Projekt übernahm die Berliner Volksbank die Finanzierung, für einen schnellen Vertrieb der 13 Einheiten sorgte die Immobilientochter BVBI.

Die IKOS übernahm auch hier die Grundstücks- und Projektentwicklung als technischer Partner, realisiert das Bauvorhaben und wird den Erwerbern bis zur Übergabe zur Seite stehen. Den verschärften energetischen Anforderungen ab 2009 wurde bei der Planung und letztendlichen Realisierung entsprochen. Der Vertriebsstart des Projektes fand im Dezember 2011 statt, Baubeginn war im Mai 2012 und das Richtfest konnte bereits im Oktober 2012 zelebriert werden. Die Übergabe der Wohnungen konnte früher als ursprünglich geplant schon im August 2013 stattfinden.

Auf einen Blick

  • 13 Wohnungen in klassischer Bauweise
  • energetischer KfW 70 Standard nach EnEV 2009
  • eingebettet in idyllische Gründerzeitstraße mit grünem Innenhof und ruhig gelegen
  • lichtdurchflutete 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen von 72 m² bis 145 m²
  • hochwertige Ausstattung (z. B. Fußbodenheizung, Parkett und Fensterbänke aus Naturstein)
  • familien- und seniorenfreundliches, barrierearmes Wohnen
  • Aufzug von der Tiefgarage bis auf Ihre Wohnebene
  • alle Wohnungen mit großer Terrasse oder Balkon
  • Tiefgarage mit 12 Einzelstellplätzen

Referenz
Lückstraße 74, Berlin-Lichtenberg

Als drittes gemeinsames Projekt der Berliner Volksbank und der IKOS Immobilien- und Projektentwicklungs GmbH ist in der Lückstraße74 in Berlin-Lichtenberg (Rummelsburg) ein Mehrfamilienhaus mit drei Aufgängen direkt am Nöldnerplatz erbaut worden. Auch bei diesem Projekt übernahm die Berliner Volksbank die Finanzierung. Für den professionellen, schnellen Vertrieb der insgesamt 50 Eigentumseinheiten bereits vor Fertigstellung ist die BVBI verantwortlich.

Die IKOS übernahm ein weiteres Mal die Grundstücks- und Projektentwicklung als technischer Partner, realisierte das Bauvorhaben und steht Erwerbern bis zur Übergabe zur Seite. Den verschärften energetischen Anforderungen der EnEV2009 wurde mit einem Energiekonzept z.B. unter Einbindung eines Blockheizkraftwerkes mit Kraft-Wärme-Kopplung mehr als entsprochen. Der Vertriebsstart des Projektes erfolgte im Oktober 2012, Baubeginn war im Mai 2013 und das Richtfest konnte bereits im Oktober 2013 zelebriert werden. Das (G)lück74 war im Oktober 2014 bezugsfertig.

Auf einen Blick

  • 50 Wohnungen in klassischer Bauweise
  • energetischer KfW 70 Standard nach EnEV2009
  • Realisierung Energiekonzept mit BHKW und KWK sowie Solar
  • Abriss eines Plattenbaus und Lückenschluss an Hauptverkehrsachse
  • lichtdurchflutete 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen von 59 m² bis 147 m²
  • gute Ausstattung (z. B. Fußbodenheizung, Parkett u.v.m.)
  • familien- und seniorenfreundliches, barrierearmes Wohnen
  • Aufzug von der Tiefgarage bis auf die jeweilige Wohnebene
  • alle Wohnungen mit großer Terrasse oder Balkon
  • Tiefgarage mit 39 Einzelstellplätzen

Referenz
Cassinohof, Berlin-Zehlendorf

Auch das dritte gemeinsame Projekt der Berliner Volksbank und der BBT Group SEYDYARD in Zehlendorf konnte erfolgreich verkauft und gebaut werden. In Zehlendorf entstanden somit insgesamt 40 Häuser mit 159 m² bis 186 m² Wohnfläche, verteilt auf vier bis sechs Zimmer. Die Berliner Volksbank übernahm auch hier die Finanzierung und die Immobilientochter BVBI sicherte einen reibungslosen Verkauf.

Die BBT Group begleitete als technischer Partner des Projektes die Grundstücks- und Projektentwicklung und die Projektrealisierung bis zur Übergabe der Häuser an die Erwerber. Die energetischen Anforderungen der EnEV 2009 wurden ohne Ausnahme eingehalten. Vertriebsstart von SEYDYARD war im August 2012, die Grundsteinlegung erfolgte im Mai 2013 und die ersten Übergaben fanden im Juli 2014 statt.

Auf einen Blick

  • 40 Häuser in Massivbauweise
  • real geteilte Grundstücke
  • unmittelbare Nähe zum Mexikoplatz
  • landschaftlich gestaltete Gemeinschaftsfläche
  • lichtdurchflutete 4- bis 6-Zimmer-Wohnungen durch bodentiefe Fenster
  • hochwertige Ausstattung ( zwei verschiedene Ausstattungslinien zur Wahl )
  • Vollunterkellerung
  • Schallschutzkonzeption zum angerenzenden Bahndamm
  • Energiekonzept: BHKW mit KWK und Nahwärmeversorgung

Für viele Bauprojekte sind auch ansprechende Videos entstanden, die die Vermarktung unterstützten. Eine Auswahl sehen Sie hier:
Bauträger-Videos.