Service

ImmobilienJournal

Aktuelles zur BVBI

Das ImmobilienJournal© Berlin-Brandenburg erscheint als Monatszeitschrift im RIV-Verlag. Seit Oktober 2009 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen der BVBI und dem Verlag. Seither wird zu Monatsbeginn interessierten Kunden der Berliner Volksbank die Sonderausgabe mit dem markant blauen Titelblatt zur Verfügung gestellt. Das ImmobilienJournal liegt in jeder Filiale zur Mitnahme aus. Sollte die aktuelle Ausgabe einmal vergriffen sein, sprechen Sie die Mitarbeiter der Filiale bitte an.

Mit einem Klick auf das Titelblatt öffnet sich eine Leseprobe der aktuellen Ausgabe. Die aktuelle Gesamtausgabe können Sie unter  www.immobilien-journal.de/ausgabe auch als ePaper kaufen.

aktuelle Ausgabe des Immobilien Journals

Stadt. Land. Pendler. – Die Vor- und Nachteile eines Berufspendlers – Mit dem Fahrrad morgens durch den Stadtpark zur Arbeit fahren oder zu Fuß zur Arbeit gehen ist für viele weit entfernt von jeder Vorstellung. Der Großteil ist gezwungenermaßen aufgrund der Lage ihrer Arbeit, auf Bus und Bahn angewiesen. Doch hat das Pendeln auch Gutes, wie beispielsweise hohen Mietkosten zu entgehen. Oder ist die zukünftige Arbeitswelt dezentral und pendeln damit ein veraltetes Arbeitsmodell? Im Artikel erfahren Sie mehr dazu.

Baulandmobilisierungsgesetz – Mit Wirkung vom 23.06.2021 ist das sogenannte „Gesetz zur Mobilisierung von Bauland“ in Kraft gesetzt worden. Es ist kein eigenständiges Gesetz, sondern erweitert im Wesentlichen das bundesweit geltende Baugesetzbuch. Mit einem von der großen Koalition bereits 2018 begonnenem Maßnahmenpaket soll der Wohnungsbau beschleunigt und vereinfacht werden – und die Sicherung bezahlbaren Wohnraums erreicht werden. Welche Konsequenzen ergeben sich hieraus? Lars Pillau, Immobilienmakler der BVBI, fasst Ihnen alle wichtigen Informationen zusammen.

frühere Ausgaben des Immobilien Journals

Leseproben des ImmobilienJournals zum Download.

Interessante Artikel mit allerlei Wissenswertem rund um die Immobilie finden Sie im Archiv der früheren Ausgaben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.