Datenschutzbestimmungen

Datenschutz (Erklärung nach Art. 13/14 EU-DSGVO)

Wir sind uns der Bedeutung über den Umgang mit personenbezogenen Daten bewusst und bemüht, Sie angemessen über den Umgang mit Ihren Daten und über Ihre Rechte zu informieren.

Grundsätzliches

Alle Informationen, die Sie uns direkt, durch Eingabe auf diesen Webseiten oder über Dritte (z.B. Immobilienplattformen, Banken, Berater) übermitteln, werden auf einem Server gespeichert, der sich innerhalb der Europäischen Union (‚EU‘) befindet. Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre an uns übermittelten Daten nicht an Dritte weiter.

Es steht Ihnen selbstverständlich frei, uns Ihre Daten nicht zu geben. Allerdings sind wir dann nicht in der Lage, Ihnen die gewünschten Informationen, Dienstleistungen oder Produkte zur Verfügung zu stellen.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbe- und Informationszwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bei uns widersprechen. Unserer Kontaktdaten finden Sie hier:  Impressum.

Sollten Fragen zum Thema Datenschutz offen bleiben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. +49 30 56 55555-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an datenschutz@bvbi.de.

Warum werden meine Daten erhoben?

Wenn Sie weitergehende Informationen (z.B. Exposé) zu einer oder mehrerer über diese Website beworbenen Immobilien erhalten möchten und/oder künftig über neue Immobilienangebote informiert werden wollen (Newsletter), müssen wir wissen, an wen wir vertrauliche Informationen herausgeben. Darüber hinaus müssen wir sicherstellen, dass Sie wichtige Informationen, z.B. über unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ein Ihnen ggf. zustehenden Widerrufsrecht (siehe unten) gegeben haben.

Informationspflicht nach Art. 13/14 EU-DSGVO

Im Zuge der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) werden uns, als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten, neue Informationspflichten auferlegt. Nach Art. 13 EU-DSGVO informieren wir Sie deshalb über folgende Punkte (bitte auf das klicken):

Berliner Volksbank Immobilien GmbH (BVBI)
Wittestraße 30R
13509 Berlin

Post-/Besucheradresse:
Bundesallee 61
12161 Berlin

Geschäftsführerin:
Daniele Seide-Mainka
Tel.: +49 30 5655555-0
E-Mail:  info@bvbi.de

Die Erhebung der Daten erfolgt zum Zwecke der Beantwortung von Anfragen, Vertragsabwicklung, Provisionszahlungen, Versand relevanter werblicher Angebote, Bonitätsprüfung, Kundenservice sowie eigene Markt- und Meinungsforschung.

EU-DSGVO Art. 6 (1) a) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung zu bestimmten Zwecken, z.B. das Abo unseres Newsletters, Finanzierungsvermittlung

EU-DSGVO Art. 6 (1) b) umfasst die Datenverarbeitung, die erforderlich ist für die Erfüllung eines Vertrags sowie für vorvertragliche Maßnahmen.

EU-DSGVO Art. 6 (1) c) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. Aufbewahrungspflichten nach dem Finanz- und Steuerrecht, Erfüllung Geldwäschegesetz.

EU-DSGVO Art. 6 (1) f) erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenn wir oder ein Dritter berechtigte Interessen an dieser Verarbeitung haben und Ihre Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten nicht entgegenstehen, z.B.:

Werbung
Zusammenarbeit mit BVBI-Handelsvertretern
Zusammenarbeit mit Tipp-Geber
Interessentenmanagement
Vermeidung einer Schädigung und/oder Haftung des Unternehmens durch entsprechende Maßnahmen
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche

Die Daten werden so lange gespeichert, ergänzt und fortgeschrieben, wie es der Zweck erfordert, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen, wie zum Beispiel Aufbewahrungspflichten nach dem Geldwäschegesetz (5 Jahre), Handelsrecht (5 Jahre), Steuerrecht (10 Jahre) oder Makler- und Bauträgerverordnung (5 Jahre), entgegenstehen.

Im Rahmen unseres Interessentenmanagements speichern wir Anfragen i.d.R. 3 Jahre, sofern vorher kein Widerruf erfolgt oder die Immobiliensuche ausdrücklich verlängert wurde.

Erfolgt die Speicherung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Die Daten werden uns auf Ihre Veranlassung übermittelt von:

immobilienscout24.de, immowelt.de, immonet.de, ivd24.de, ebay-kleinanzeigen.de, neubaukompass.de, vr-wohnen.de, immobilien.vr.de, Berliner Volksbank eG, Tippgeber

Folgende Daten können gespeichert werden:

Name, Adresse, Kontaktdaten, Ausweisdaten, Suchkriterien, Vertragsdaten, Forderungsdaten und ggf. Zahlungsinformationen

In unserem Unternehmen erhalten nur die Mitarbeiter im erforderlichen Umfang Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese Daten zur Erfüllung ihrer Aufgabenerfüllung benötigen. Alle Mitarbeiter sind auf Datenschutz, Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Daten werden ganz oder teilweise übermittelt an:

Eingesetzte Dienstleister: Eingesetzte Dienstleister können zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Ihre Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können beispielsweise Unternehmen der Kategorien: IT-Dienstleistungen, Datenvernichtung sein. Diese Dienstleister sind sogenannte AV-Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die besonders vertraglich nach gesetzlichen Vorgaben verpflichtet sind.

Handelsvertreter der BVBI: Handelsvertreter arbeiten im Auftrag der BVBI als Immobilienmakler. In diesem Zusammenhang erheben sie Daten bei Ihnen und leiten diese an uns weiter. Alle Handelsvertreter sind auf Datenschutz, Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Notare: Zur Ausfertigung des Notarvertrags. 

Rechtsanwälte: Zur Klärung juristischer Vorgänge.

Banken-/Bankdienstleister: Wenn Sie uns den Auftrag für eine Baufinanzierungsvermittlung erteilen, erhält die Bank von uns die erforderlichen Daten.

Tipp-Geber: Von Tipp-Gebern erhalten wir in Ihrem Auftrag Ihre Daten. In diesem Zusammenhang erheben sie Daten bei Ihnen, auch hinsichtlich Ihrer Kauf-/Verkaufsabsichten, und leiten diese an uns weiter.

Finanzämter: Im Rahmen des Steuerrechts.

Eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb der EU/EWR erfolgt nicht.

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 EU-DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 EU-DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 EU-DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 EU-DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 EU-DSGVO. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Artikel 77 EU-DSGVO.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem bestimmten Zweck aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit widerrufen; bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufes bleibt die Datenverarbeitung jedoch rechtmäßig. Gleiches gilt für den Fall, dass wir Ihre Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses für unsere Angebots-Informationen an Sie nutzen und Sie dieser Verarbeitung widersprechen (Art. 21 EU-DSGVO). Ihren Widerruf/Widerspruch richten Sie bitte formlos an: info@bvbi.de. Ihnen entstehen hierfür keine Kosten.

Sie haben das Recht, Ihre dem Verantwortlichen zur Verfügung gestellten Daten auf einen Dritten übertragen zu lassen.

Allgemeine Datenschutzhinweise zur Nutzung dieser Webseiten

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Verwendung dieser Webseite zum Thema Datenschutz  und  Haftungsausschluss.